Über uns

Der Verein

Am 14. Febraur 2024 haben wir den gemeinnützigen Verein „Theater in der Stadt e.V.“ gegründet.  Der Zweck unseres Vereins ist die Förderung von Kunst und Kultur im ländlichen Raum. Wir wollen dies durch Theaterstücke, Veranstaltungen und Initiativen verwirklichen, die folgende Aufgaben erfüllen sollen:

  1. Die Förderung von künstlerischem und kulturellem Leben in der Stadt Bad Windsheim.
  2. Die Stärkung und Förderung der Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen durch die angeleitete Erarbeitung und Aufführung von Bühnenstücken zu u.a. jugendrelevanten Themen.
  3. Die Schaffung einer Stadtgemeinschaftszugehörigkeit durch den vorwiegenden Einsatz von lokalen und regionalen Laienschauspielern, die Theater von Bad Windsheimern für Bad Windsheimer machen.
  4. Die Schaffung einer kulturellen Attraktion in der Stadt, die auch überregional einen Anziehungspunkt für ein kulturell interessiertes Publikum darstellen soll.
  5. Die Verwertung auch stadthistorisch relevanter Themen in Bühnenstücken, welche die Geschichte der Stadt lebendig halten. Damit stellt sich der Verein in den Dienst der Öffentlichkeit.
Levent Özdil im Interview

Aktuell (26.Februar 2024) befinden wir uns in der Bestätigungsphase durch das Finanzamt. Sobald wir als gemeinnütziger Verein anerkannt sind, folgen
weitere Infos zu den Beitrittsmöglichkeiten.

Die drahtzieher

Das Erste, was jedes Projekt am Anfang, in der Mitte und am Ende braucht, ist Leidenschaft. Und an dieser mangelt es Levent Özdil ganz gewiss nicht. Er ist seit vielen Jahren Schauspieler in Fernsehen und Theater, und als kreatives Multitalent träumt er schon lange davon sein eigenes Theater in seine Heimatstadt Bad Windsheim zu bringen.

Im Jahr 2022 war es dann soweit. Er setzte seinen Traum in die Tat um und startete einen Aufruf in einem sozialen Netzwerk, wo er Laienschauspieler und Räume für sein Theater suchte. Der Ruf blieb nicht ungehört, und so ergab sich eine Zusammenarbeit mit dem Förderverein Klosterchor, der dem Theaterprojekt eine Heimat bot, wo es seine ersten Schritte machen konnte, um sich mit seinem Ensemble als „Theater in der Stadt“ zu etablieren.

 

Das Team

Das Nächste, was ein Projekt für seine Umsetzung benötigt, sind Mitstreiter. Hier stellen wir das engagierte Team rund um das Theater vor.

Levent Özdil im Interview

(c) Foto: Anna Franck

Levent Özdil

Levent Özdil

Levent ist der künstlerische Leiter des Theaters. Seine lange Praxis als Schauspieler, Regisseur, Stückeschreiber, Pädagoge, Filmemacher und Schauspiel-coach dient ihm als reicher Schatz, aus dem sich zukünftige Veranstal-tungen schöpfen und verwirklichen lassen.

Kontakt: levent@theater-in-der-stadt.de

Nicole Paskow

Nicole Paskow

Nicole ist freischaffende Autorin, Coach und ausge-bildete Medien-designerin.
Sie unterstützt das Theater als Webdesignerin, im Marke-ting und bei allen anfallenden Aufgaben der Öffentlichkeits-arbeit. Sie steht Ihnen bei allen Fragen rund um das Theater, gerne zur Verfügung.

Kontakt: nicole@theater-in-der-stadt.de 

Özlem Dogan

Özlem Dogan

Özlem steht dem Theater bei allen strukturellen und administrativen Aufgaben zur Seite. Ihre langjährigen Erfah-rungen als Assistenz der Geschäftsleitung und Leitung Backoffice in namhaften Unternehmen, kommen nun auch dem „Theater in der Stadt“ zu Gute.

Kontakt: oezlem@theater-in-der-stadt.de

 

Özlem Dogan

Luise Hagedise Bernburg

Luise Hagedise ist gepr. Schauspielerin, staatl. geprü. Chor- und Ensembleleiterin, leidenschaftliche Sängerin (Sopran) und Tänzerin. Mit ihrem kreativen Blick für Dramaturgie und ihrem Sinn für Details unterstützt sie das Theater als Regieassistentin.

Unterstützer

Keine Unternehmung schafft es ohne Unterstützer.
Und so freuen wir uns über jede monetäre und tatkräftige Hilfe,
die wir bekommen können. Unter Theaterpatenschaft“ gibt es weitere Infos dazu.
Wir danken dem Förderverein Klosterchor, dem LAG Aischgrund und dem ehemaligen FLT Förderverein für seine freundliche Starthilfe.

Förderverein Klosterchor
LAG Aischgrund

Zukünftige
Projekte

Jedes Unternehmen braucht Visionen. Unsere Vision ist es, auch die junge Stadt in Form von Jugendprojekten ins Theaterleben einzubeziehen. Im kommenden Jahr wird es ein Jugendtheaterstück geben, das von 12-18 jährigen Jugendlichen entwickelt und auf die Bühne gebracht wird. 

Darüber hinaus planen wir auch Kooperationen mit externen Stückeschreibern, deren Werke auf unserer Bad Windsheimer Theaterbühne aufgeführt werden sollen. 

Lassen Sie sich überraschen!

Förderverein Klosterchor
Logo Theater in der Stadt

Sie wollen keine Veranstaltung verpassen?
Dann tragen Sie sich in unseren Email-Verteiler ein!